Eine Heatmap für die Miet-Map

Letzte Woche hat ImmobilienScout24 die Miet-Map veröffentlicht, welche die Mietpreise in Berlin auf einer BVG Karte darstellt. Mein erster Gedanke war, dass die Map zwar interessant ist, aber durch die Zahlen nicht sehr intuitiv erfassbar. Eine Darstellung als Heatmap erschien mir sinnvoller.

Also habe ich fix ein kleines Programm geschrieben, das auf Basis der Mietpreise der ImmobilienScout24-Karte eine Heatmap berechnet. Ein Klick öffnet die Karte in voller Größe:

Miet-Map Heatmap

Was zur Technik: Das Programm ermittelt zu jedem Pixel die 10 nächstgelegenden Stationen und berechnet aus deren Preisen einen nach Entfernung gewichteten Durchschnittspreis. Die Anzahl von 10 ist relativ willkürlich gewählt, weil mir die Darstellung damit am besten gefiel. Hier ist noch ein kleines GIF, dass zeigt wie die Map sich verändern würde wenn man statt 10 die Werte von 1 bis 200 durchläuft:

GIF

Kommentare